Chirotherapie


 

Was ist Chirotherapie

 

Die Statik des Körpers und der Zustand der Wirbelsäule haben großen Einfluss auf Schmerzen in Rücken und Nacken. Oft sind Wirbelblockaden die Ursache für Schmerzen und Verspannungen. Durch Fehlstellungen einzelner oder mehrerer Wirbel kann das entsprechende Körpersegment geschwächt und beeinträchtigt sein – mit teilweise gravierenden Auswirkungen. Dies kann im Hals -, Brust -, oder Lendenwirbelsäulenbereich passieren.

 

Welche Symptomatik wird mit Chirotherapie behandelt?

 

Mit Chirotherapie können diese Fehlstellungen, wie z.B. Beinlängenunterschiede, korrigiert und Blockaden an der Wirbelsäule gelöst werden.

Einige Beispiele für eine Vielzahl von Beschwerden:

 

·       Schmerzen im  gesamten Rücken und Schulter-Nackenbereich

·       Stechende, ausstrahlende Schmerzen in Kopf, Schultern, Arme oder             Hüfte und Beine

·       Tinnitus,

·       Trigeminusneuralgien,

·       Verdauungsprobleme

 

Das Ziel von Chirotherapie:

 

Lösung der Blockaden. Die Balance des Körpers wird wieder hergestellt und ein freier Energiefluss ist die Folge.

 

Um eine sanfte und anhaltende Auflösung von Blockaden zu erreichen, setze ich vorbereitende Massage - und Reflexzonentherapie ein.